Nachdem sich die Jungs in der vergangenen Saison zusammen- gefunden hatten, konnte aus dem 4.Platz im Vorjahr nun die Meisterschaft in der Kreisliga sichergestellt werden. Über die gesamte Saison wurden nur 2 Spiele verloren und 2 weitere Spiele unentschieden gespielt. Die restlichen Spiele wurden alle gewonnen. Zum Saisonende dürfen wir uns zudem über den Aufstieg in die Bezirksliga freuen, der für diesen Jahrgang erstmalig möglich ist. Zuletzt haben wir es auch dieses Jahr geschafft, uns für das Pokalfinale zu qualifizieren, welches am 15.06. in Wistedt noch ausgespielt wird. Wir werden jetzt nochmal alles versuchen, um sogar als Double- Sieger die grandiose Saison zu beenden. Ob wir auch die kommende neue Saison und dazu auch das 11er Feld besetzen können, bleibt noch abzuwarten. Hier wird ein größerer Kader mit zusätzlichen Spielern benötigt. Jedenfalls freue ich mich über die Entwicklung unserer jungen Talente, die sie in den vergangenen beiden Jahren genommen haben. Wenn von diesen Jungs später der eine oder andere in der Liga seinen Weg nach Over finden würde, werden sie sicherlich die Herren- Mannschaft bereichern können.

Hardy Trainer

Anmerk. der Redaktion: Auch das Pokalfinale konnte das Team für sich entscheiden! Herzlichen Glückwunsch zum Double!

Wie schon in den letzten Jahren haben wir es als Verein erneut geschafft eine Mannschaft zu stellen, was wiederum nur durch den Zusammenschluss mehrerer Jahrgänge gelungen ist. Da die Jungs in dieser Konstellation nun schon seit einiger Zeit zusammen spielen, haben wir einen sehr guten Start in die neue Saison hingelegt. Zum Ende der Hinrunde standen wir auf dem zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Ersten. Ein einziges Tor mehr und wir wären als Herbstmeister in die Winterpause gegangen. Aber was sollen wir Trainer sagen, alleine im letzten Hinrunden Spiel wäre es machbar gewesen. Allerdings war und ist uns Trainern der Tabellenplatz nicht das Wichtigste, sondern vielmehr dass die Jungs sich spielerisch stark verbessert haben, so dass der Betreuer der zweiten Herren bei Heimspielen Stammgast wurde und des Öfteren sagte, was die Spieleröffnung und das Passspiel anginge, sähe es oft besser aus wie bei vielen Herren Mannschaften.

Mit diesem Selbstvertrauen sind wir in die Hallenserie gestartet. In dieser lief es etwas anders als sonst. Gab es in den jüngeren Jahrgängen immer noch eine Hoffnungsrunde und eine Zwischenrunde, so gab es diesmal nur die Möglichkeit Alles oder Nichts. Und die Vorzeichen standen nicht besonders gut, da alle unsere Gegner mindestens eine, wenn nicht gar zwei Klassen über uns spielten. Wir Trainer haben den Jungs vor dem Turnier gesagt, dass sie der klare Außenseiter sind und sie einfach nur Fußball spielen sollen. Und wie schon in der Feldsaison haben die Jungs einfach nur ihre Klasse bewiesen und teilweise ihre Gegner nicht nur besiegt, sondern auch das Spiel ganz klar bestimmt. Leider hat es als dritter nach Hin- und Rückrunde nicht ganz gereicht, dafür ist aber der klare Turnierfavorit durch zwei Niederlagen gegen uns nur auf den vierten Platz gekommen. Aus Sicht von uns Trainern können wir nur erneut sagen, dass es eine super Leistung der Jungs war. Nachdem wir endlich wieder raus aufs Feld und die Rückrunde auf dem 11er Feld angehen konnten, hatten wir etwas Pech was die Ergebnisse anbelangt. Waren wir doch in jedem Spiel die spielerisch bessere Mannschaft, so haben wir uns durch einen zum Teil grausamen Torabschluss zu oft das Leben selbst schwer gemacht. Aktuell belegen wir den dritten Platz, können aber mit einem Sieg in unserem letzten Saisonspiel noch Zweiter werden und das, obwohl oder aber gerade weil wir die einzige Mannschaft in der Klasse sind, die mehrere Jahrgänge mischt.

Nach unserem leicht verunglücktem Rückrundenstart und unserer Abteilungsversammlung hatten die Jungs das Glück, dass uns immer mal wieder einige Spieler aus der ersten Herren beim Training begleitet haben und ihre Erfahrung an die Jungs weitergegeben haben. Hierfür von uns nochmals ein großes Dankeschön, in der Hoffnung, dass es in der nächsten Saison auch wieder so sein wird.

Als bisherigen Saisonhöhepunkt für die Jungs kann man die Teilnahme am neu auferlegtem Himmelfahrtsturnier nennen. Zu allererst ein Dankeschön an die Turnierleitung für die Einladung. Waren die Jungs dort als jüngste Teilnehmer doch auch wieder nur als klarer Außenseiter gestartet, so haben sie sich dort zum Teil mit überragender Leistung in die Herzen der Zuschauer gespielt und sind nach Siegen gegen unsere Alten Herren und unsere zweite Herren Turnier Dritter geworden. Auch hierzu können wir Trainer nur sagen: Wahnsinn Jungs, Herzlichen Glückwunsch!
Die Leistung der Jungs war so gut, dass einige Stammzuschauer der ersten Herren gefragt haben, wann die Jungs ihr nächstes Heimspiel haben, da einige zum Zuschauen vorbeikommen möchten. Das soll ein grober Saison Rückblick von uns Trainern gewesen sein. Aber wie überall gibt es auch bei uns eine kleine Schattenseite. Leider hat sich unser Kader von 20 auf aktuell 15 verkleinert, da einige Jungs einfach keine Lust mehr auf Fußball hatten und jetzt andere Sportarten im Verein ausüben. Da wir Trainer und auch die Jungs gerne in der neuen Saison weiter machen möchten, benötigen wir dringend neue Spieler. Sollte also der ein oder andere von euch jemanden kennen oder sich einfach selbst angesprochen fühlen, ist er herzlich willkommen.

Hallo zusammen,
Wir, das sind Basti, Ben Carlo, Chris, Kjell, Lio, Mark, Ole, Peye und Tjarven, möchten uns kurz vorstellen. Wir sind der 2013er Jahrgang und derzeit die jüngsten Kicker im TSV.
Im Herbst letzten Jahres starteten wir mit unseren ersten Trainingseinheiten und nehmen seit Frühjahr 2019 am aktiven Jugendspielbetrieb teil.                                                                  

Wir spielen „Funino“, eine Spielform auf einem kleinen Feld im 3 gegen 3 auf vier Tore und ohne Torwart.

Unsere Spiele tragen wir in Turnierform aus, unsere Gruppe besteht derzeit aus 6 Mannschaften aus verschiedenen Vereinen, wobei jeder Verein einmal der Ausrichter eines solchen Funino-Turniers ist.                                                                        

Trainiert wird derzeit einmal die Woche für 1 Stunde und wir haben eine Menge Spaß dabei.
Wer also Lust hat uns Kennenzulernen und Teil unserer Mannschaft zu werden, ist herzlich Willkommen bei unseren Trainingseinheiten vorbeizuschauen und einfach mal mitzumachen.

Wendet euch hierzu gern an unseren Jugendobmann, der euch weitere Informationen geben kann.

Zur neuen Saison stand ein großer Umbruch bevor. 6 Spieler des Jahrgang 2008 haben den Verein verlassen um sich „höheren“ Aufgaben in neuen Vereinen zu stellen. Viel Arbeit lag also vor uns !

Als erste Neu-Verpflichtung wurde Nabil Nouira vorgestellt. Nabil unterstützt die U11 beim Training und beim Spiel als Co-Trainer.

Auf der Spielerseite durften wir im Jahrgang 2008 mit Dennis B., Leon H., Daniel B., und Jonas H., 4 neue Spieler beimTSV Over-Bullenhausen begrüßen.
Leider musste uns Daniel nach nur 5 Sielen für den TSV wegen Wohnortwechsel wieder verlassen.

Training / Spielbetrieb !
Wie soll es weitergehen? Immerhin sind noch viele Spielr des Jahrgangs 2008 übrig geblieben. Hilfe kam hier aus den eigenen Reihen. Spieler des Jahrgangs 2009 füllten die Mannschaft auf um den weiteren Spielbetrieb zu ermöglichen.
Daraufhin mussten auch  die 2010-er Kids mit anpacken und eine Mannschaft aus 2010/2009 Kids bilden. Somit wurde für die Saison 2018/19 nur eine U10 und eine U11 gemeldet.
Das Training bestreiten jetzt alle drei Jahrgänge (2008-2010) zusammen mit insgesamt 5 Trainern die sich um die Förderung der Kids kümmern.

Mit einer neuen Mannschaft und dem Verzicht auf die Kreisliga, starteten wir in der 1. Kreisklasse neu. In den ersten 5 Spielen, inklusive Pokalspiel, konnte sich die Mannschaft einspielen und sich finden. 12 Tore, 17 Gegentreffer, Pokal-Aus und magere 4 Punkte zur Winterpause waren die Ausbeute.
Die Kids gaben aber nicht auf und wurden immer besser und besser. Die jüngeren Spieler, gemeinsam mit den „Neuen“ fanden sich immer besser zusammen, integrierten sich voll ins Team und nahmen von Spiel zu Spiel mehr Verantwortung auf sich.
Nach nun mittlerweile 15 von 16 Punktspielen, 51 zu 42 Tore und 25 Punkten auf dem eigenen Konto, stehen wir sicher auf dem 4.-ten Tabellenplatz. Zuletzt gab es 4 Siege in Folge, im letzten Saisonspiel besteht sogar noch die Chance mit dem derzeit Tabellen-Dritten punktgleich zu ziehen. Eine echt starke Leistung der „jüngsten und unerfahrensten U11 des Landkreises, wie ich finde.
Zwischendurch haben wir in 4 Testspielen auf dem 9er Feld für die nächste Saison getestet.

Beim Sichtungsturnier des DFB in Neu Wulmstorf (Sparkassen-Cup), glänzten wir dazu noch mit einem 2:0 Erfolg über den Titelanwärter der Kreisliga aus Ramelsloh.

Wir freuen uns sehr auf die neue Saison mit neuen Herausforderungen.

Auf dem Feld kicken die Jungs bereits mit der älteren U10 um Punkte, in der Halle haben sich die Fußballer vom TSV Over/Bullenhausen jetzt die Kreismeisterschaft geholt. Während sich die Mannschaft noch mit einem dritten Platz in der Zwischenrunde gerade so für die Finalrunde qualifizieren konnte, sah es am Finaltag ganz anders aus. Nach einem dramatischen und spannenden Halbfinale, haben sie sich souverän mit einem 14:13 im Siebenmeterschießen ins Finale gekickt. Im Finale hieß der Gegner dann JFV Borstel/Luhdorf. In diesem heiß umkämpften Spiel beider Mannschaften haben sie sich dann letztendlich mit einen 2:0 Sieg durchsetzen können und sich den Titel als Kreismeister gesichert. Es war eine sehr spannende Hallenkreismeisterschaft. Belohnt für ihre super Leistung wurden die Jungs natürlich auch. Gemeinsam mit der U10 gab es Pizza für Alle! Super Jungs, wir sind stolz auf euch.

Simon und Blaschi

Demnächst beim TSV

20.09.2019
WS Selbstverteidigung

03.10.2019
WS Yogawalk

06.10.2019
Fit durch den Winter
offenes Angebot für Mitglieder

31.10.2019
WS Langhantel

<<  <  September 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819
232526
30      

Info's vom Verein

WAS-WANN-WO

Der Stundenplan vom TSV 

Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB            Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top