News

Jahrelang haben wir gleich zu Beginn eines neuen Jahres unsere Abteilungsversammlung durchgeführt. Da in diesem Jahr eine Durchführung bei  „Essi“ nicht möglich war, haben wir uns am 03. Januar in der Halle eingefunden, um dem  Feiertagsspeck den Kampf anzusagen. Die Abteilungsversammlungen sollen ja bis zum 31. März stattfinden, deshalb bot es sich an, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und „zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen“, denn traditionell setzen wir uns nach dem letzten Training vor Ostern  zum geselligen Beisammensein zusammen. Diesmal haben wir den Termin - in diesem Jahr den 28. März - auch für den „offiziellen“ Teil genutzt.

Schnell war nach Ende der Trainingseinheit im Vorraum der Sporthalle eine österliche Tafel aufgebaut, auf der sich – wie immer – die leckersten Speisen präsentierten. An der Tafel haben 15 Mitglieder und unser Trainer Klaus Chmielewski Platz genommen. Vom Vorstand konnten  wir das zuständige Vorstandsmitglied Ilse Dreesen begrüßen.

Entsprechend der Tagesordnung gab es eine kurze Berichterstattung über die Situation der Abteilung. Die Mitgliederzahl war wieder auf 30 durch einen Austritt nach Wohnsitzwechsel gesunken. Die Kasse der Abteilung weist weiterhin einen Überschuss auf, der allerdings langsam abschmilzt. Es folgte entsprechend der Tagesordnung die jährliche Wahl der Abteilungsleitung sowie der beiden Stellvertretungen. Die Wahl wurde von Ilse geleitet. Es wurden Ingrid Börner als Abteilungsleitung sowie Gisela Römhild und Susanne Lange als Stellvertreterinnen einstimmig wiedergewählt.

Anregungen und Vorschläge zum Trainingsbetrieb gab es keine, weil alle mit dem abwechslungsreichen Training von Klaus sehr zufrieden sind. Anschließend informierte Susanne über den Stand zum neuen Sporthaus und die voraussichtlichen neuen Sportangebote. Dann gab es einige Anregungen zu Veranstaltungen und Ausflügen. Wichtiger Bestandteil bei den gemeinsame Unternehmungen, sind die von Klaus geplanten Fahrradtouren. Nach der tollen Wanderung durch das Büsenbachtal wurde auch wieder eine Wanderung gewünscht. Vorgeschlagen wurde eine Führung durch das Kiekeberg-Museum oder den Barfußpark, weitere Besichtigungen bzw. Stadtführungen durch hamburgische Stadtteile sowie der Besuch kultureller Veranstaltungen. Den Schlusspunkt soll wieder ein Ausflug, verbunden mit dem Besuch eines Weihnachtsmarktes bilden.

Damit war auch die Tagesordnung abgearbeitet und der gemütliche Teil des Abends konnte beginnen. Bei „Speis und Trank“ wurde noch ausgiebig geklönt.

Ingrid Börner

Die Saison 2017/2018 hat Anfang Oktober begonnen und wird voraussichtlich bis Ende April jeden Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr durchgeführt. In dieser Saison haben wir eine Unterbrechung vom 24.12.2017 bis 28.01.2018. Der Abteilungsleiter und Übungsleiter hat Urlaub, eine Vertretung zu den gleichen Konditionen (ohne Bezahlung) konnte nicht gefunden werden.
Die Mitgliederstärke hat sich bei 8 Personen eingestellt. Die Gruppenstärke ist konstant und hat nach Weg- und Zugang eine Kapazität von ungefähr 5 Teilnehmern pro Übungseinheit.
Der Aushang für unsere Abteilung befindet sich auf der Informationstafel des TSV im Eingangsbereich zur Schwimm- und Turnhalle. Der Unterbrechungszeitraum ist mit ausgehängt.
Unsere Palette besteht aus gymnastischen Übungen. Einige Übungen sind auf Skigymnastik ausgerichtet.
Ein Abteilungsbeitrag wird nicht erhoben, da keine Kosten umzulegen sind. Als Übungsleiter tritt der Abteilungsleiter selbst in Aktion.
An speziellen Aktivitäten ist zu nennen:
    •    Bei vereinzelten Trainingseinheiten mit speziellen Anlässen (Geburtstag, Jahresbeginnfeier im Januar,*        Saisonende) haben wir ein gemütliches Zusammensitzen mit Getränken und Knabbersachen.*        Die Jahresbeginnfeier für 2018 hat im Februar stattgefunden.
    •    Traditionell klingt unsere Trainingsstunde mit einem Prellballspiel aus.
Werner Mösler

Im Jahr 2017 haben wir glücklicherweise keine Austritte verzeichnen können. Die Gruppe hat zurzeit konstant 9 Mitglieder.
Jussy trainiert uns nach wie vor. Unterstützt wird Sie von Daniela Kaulke, die Jussy bei Abwesenheit vertritt. So haben wir relativ wenige Trainingsausfälle im Jahr 2017 verzeichnen können.
Zwei Workshops haben wir 2017 angeboten. Der Workshop im Frühjahr wurde sehr gut angenommen, führte aber leider nicht zu einem Vereinsbeitritt. Der Workshop im Herbst war leider nicht so erfolgreich.
Im Januar 2018 sind wir mit einer 10erKarte für 4 Monate gestartet. Wir würden uns freuen, wenn diese Karte gut angenommen wird. Wir planen dieses Angebot über das Jahr weiterhin anzubieten.
Unsere Weihnachtsfeier haben wir mit einem Frühstück nach dem Training in der kleinen Halle veranstaltet.
Wir hoffen dringend auf neue Mitglieder- selbstverständlich gerne auch Männer.
Wir trainieren samstags von 9.45 Uhr bis 10.45 Uhr noch in der kleinen Turnhalle und freuen uns schon auf die neue Halle. Schnuppern ist jederzeit möglich.

Gabi Brinkmann

Damengymnastik - Ü60
Auf unserer Abteilungs-Jahrestagung am Faschingsdienstag, dem 28. Februar 2017, wurde ich wieder zur Abteilungsleiterin gewählt. Anwesend waren 15 von aktuell 20 Mitgliedern.
Nach dem offiziellen Teil des Treffens haben wir einen gemütlichen Nachmittag mit viel Spaß bei Schnittchen, Kaffee und Kuchen sowie manchen lustigen Döntjes verbracht.
Wir haben das ganz Jahr über viel für unsere Fitness, sowohl für den Körper als auch für die grauen Zellen getan, denn unsere Trainerin hat immer viele gute Ideen, die jeden Muskel und jede Gehirnzelle aktivieren.
Aber auch das gesellige Zusammensein kommt bei uns nicht zu kurz.
So haben wir im August einen schönen Tagesausflug über „Berlin“ durch die „Hölle“ in die „Weitewelt“ (alles in Schleswig-Holstein am Plöner See gelegen) gemacht.
Ende November haben wir uns zu einem Weihnachtsessen getroffen, das sehr lecker war und in sehr geselliger Runde stattfand.
Nach unserer letzten Gymnastikstunde am 19. Dezember haben wir uns noch alle bei einer gemütlichen Kaffeestunde mit selbstgebackenen Keksen und vielen anderen Leckereien für das alte Jahr voneinander verabschiedet.
Auch für das Jahr 2018 werden wir uns sicherlich einiges einfallen lassen, aber vor allen Dingen natürlich auch weiterhin unsere Gymnastik-Übungen intensiv durchführen, damit wir für alle Aktivitäten fit bleiben.
Leider müssen wir ab Januar 2018 auf 2 Mitglieder verzichten, die bei uns gekündigt haben, da sie verzogen sind.
Umso dringender mein Appell: Wer Lust hat, bei uns mitzumachen: Es lohnt sich!
Rita Muskat

Vor Beginn des aktiven Sportjahres 2017 führten wir traditionsgemäß unsere jährliche Abteilungsversammlung durch. Die Sitzung fand am 07.01.2017 bei „Essi“ statt - auch das hat Tradition. Es haben 15 Mitglieder und unser Trainer Klaus Chmielewski teilgenommen. Entsprechend der Tagesordnung gab es eine kurze Berichterstattung über die Mitgliederentwicklung und die Finanzlage der Abteilung. Einstimmig wiedergewählt wurden Ingrid Börner als Abteilungsleitung sowie Gisela Römhild und Susanne Lange als Stellvertreterinnen.
Ein einstimmiges, großes Dankeschön ging an unseren Trainer Klaus für sein abwechslungsreiches individuelles Training. Am sportlichen Konzept hat sich nichts geändert, allerdings erweitert Klaus das Programm immer wieder um neue Übungen, die der Erhaltung der Gesundheit dienen.
Wie in jedem Jahr gab es auch in 2017 viele gesellige Runden, die das sportliche Angebot ergänzen und zu der ausgesprochen guten Stimmung in der Abteilung beitragen. Ganz besondere „highlights“ waren die Hüttenabende bei Klaus. Unser Trainer hat gegrillt und gekocht. Wir haben die Flüssigkeitsversorgung sichergestellt. Das Angebot war immer mehr als ausreichend und sehr vielfältig. Die Abende waren sehr fröhlich und endeten stets um „halb“.
In der Sommerpause sorgten wieder die von Klaus geführten Fahrradtouren für Bewegung. Dazu kamen zwei ganztägige Radtouren nach Luhdorf und durch Wilhelmsburg sowie eine Wanderung durch das Büsenbachtal. Traditionell war am Jahresende der Adventsausflug, der uns diesmal durch die weihnachtliche Hamburger Altstadt führte.
Damit war 2017 in sportlicher und geselliger Hinsicht wieder ein gutes Jahr.
Ingrid Börner

Demnächst beim TSV

25.05.2018
Tennis - Mixed-Treff

<<  <  Mai 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21
28   

Info's vom Verein

 Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB            Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top